Aussicht Schulhaus
Home
Kontakt
Downloads
ICT
Klassen und Lehrpersonen im Schuljahr 2017/18

Hier finden Sie die Informationen dazu

     
Jahresmotto: "Schule baut auf - bau mit!"
Die beiden Schulen Wauwil und Egolzwil setzen das gleiche Jahresmotto um: "Mir hebed Sorg". Eine Arbeitsgruppe plant die Schuleröffnungsfeier und weitere gemeinsame Aktivitäten.
Jahresprogramm 2017/18
   
Einführung Lehrplan 21 Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat beschlossen, den Lehrplan 21 im Schuljahr 2017/18 vom Kindergarten bis zur 5. Primarklasse einzuführen. Dieser neue Lehrplan 21 legt fest, was die Schülerinnen und Schüler in jedem Fach und in jedem Zyklus lernen müssen. Er ist Grundlage für die Entwicklung der Lehrmittel und für die Unterrichtsplanung der Lehrpersonen. Er gibt Grundkompetenzen, also "Fähigkeiten und Fertigkeiten" vor, die jeweils bis Ende der 2. und 6. Klasse erreicht werden sollen. In der neuen Wochenstundentafel wurde ausserdem festgelegt, wie viele Wochenlektionen für jedes einzelne Fach eingesetzt werden müssen.
Zusammenarbeit Lehrpersonen - Eltern Im September und Oktober 2017 finden sechs Elternabende statt, um die Erziehungsberechtigten umfassend zu informieren. Im Januar 2018 folgt noch eine Informationsveranstaltung zum freiwilligen Kindergarteneintritt. Ausserdem findet einmal jährlich ein Beurteilungsgespräch mit Eltern und Kind statt.
Öffentlichkeitsarbeit Monatliche Beiträge in der „Egolzwiler Sicht“, unsere aktuelle Schulwebsite, die Schulbroschüre, Beiträge in der Regionalpresse, sowie Elterninfobriefe bieten eine umfassende Information der Eltern und der Bevölkerung. Am 15.3. 2018 findet der "Tag der Volksschule" statt.
SeniorInnen im Klassenzimmer

In Zusammenarbeit mit der Pro Senectute wird das Projekt mit einer Seniorin und zwei Senioren weitergeführt.

  • Irene Studer, Sursee, die bei der 1./2. Klasse mithilft.
  • Kurt Wyss, Sursee, der die 2./3. Klasse unterstützt.
  • Ruedi Haller, Pfeffikon, der in der 3./4. Klasse tätig ist.
Projekttage "MINT unterwegs" vom 24. bis 27.10.2017 Zur Stärkung der Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) lernen die Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen "selber Naturwissenschaft zu betreiben".
Eltern-Schule-Forum Unser Elternrat trifft sich jährlich 3 - 5 Mal, bespricht mit einer Vertretung von Schulpflege und des Lehrerteams aktuelle Fragen und organisiert verschiedene Anlässe für Kinder und Eltern.
Gesundheitsförderung

Wir bieten verschiedene Aktivitäten zur Gesundheitsförderung an:

  • Sportliche Anlässe: Hallenbadbesuche (3. und 4. Klasse), Herbstwanderung/ Gesundheitstag, Winterevent, Skilager (4. bis 6. Klasse), Sommersporttag
  • Pausenanlässe: Ausgabe Pausenspiele, sporadischer Znünimärt
  • Zahnprophylaxe: Alle drei Monate durch Instruktorin Manuela Siegrist
  • Untersuche: Schulzahnarzt, Schularzt (inkl. freiwillige Schulimpfungen)
  • Anlässe: Schuleröffnungsfeier, Kilbistand, Pausenmilch, Zukunftstag, Autorenlesung, Roratefeier, Samichlauseinzug, Schulreisen, Wellentag, Schuljahresabschluss
Schul- und familienergänzende Tagesstrukturen Die Schule Egolzwil bietet neu ein eigenes bedarfsorientiertes Betreuungsangebot für ihre Lernenden in Tagesfamilien an. Die Hausaufgabenbetreuung findet im Schulhaus statt.
Sekundarschule Wauwil 13 SechstklässlerInnen schliessen im März 2018 das Übertrittsverfahren ab. Ab Sommer 2018 besuchen sie entweder die Niveaus A, B oder C im integrierten Modell (ISS) der Sekundarschule Wauwil oder eine der Kantonsschulen.

Frühe Sprachförderung

Sie richtet sich an Kinder, die 18 Monate vor dem Eintritt in den obligatorischen Kindergarten stehen und die unzureichende Deutschkenntnisse haben. Ihre Sprachkenntnisse werden mit einem Elternfragebogen erhoben. 3- bis 5-jährige Kinder haben die Möglichkeit, die Spielgruppe Mooshüpfer Wauwil zu besuchen. Weiter können 4-jährige Kinder auch für den freiwilligen Kindergarten in Egolzwil angemeldet werden. Beide Angebote fördern die frühe Sprachförderung und sind empfehlenswert.
Ski- und Snowboardlager
(4. bis 6. Klasse)
Hauptleitung und Organisation durch Andrea Baumann in Zusammenarbeit mit der Schule Wauwil.
Schulentwicklung Schulen haben sich immer weiterentwickelt und verändert. Heute geht es aber um die systematische Schulentwicklung im Gegensatz zu einer eher zufälligen Weiterentwicklung einer Schule. Wir Egolzwiler Lehrpersonen wollen die Schulentwicklung aktiv gestalten. Deshalb erarbeiten, erproben und evaluieren wir im Schuljahr 2017/18 in den beiden Unterrichtsteams gemeinsam drei Ziele zum Thema Projektunterricht im Fach NMG und zum Lehrplan 21.
 
Schul- und familienergänzende Tagesstrukturen

Die Schule Egolzwil bietet ein eigenes bedarfsorientiertes Betreuungsangebot für ihre Lernenden in Tagesfamilien an. Die Hausaufgabenbetreuung findet im Schulhaus statt. Die Anmeldung ist freiwillig und kostenpflichtig (einkommensabhängig) und gilt jeweils für das ganze Schuljahr. Bitte beachten Sie den Flyer mit der Tarifliste. Während der Schulferien und an schulfreien Tagen findet keine Betreuung statt.

Folgende Betreuungsangebote stehen allen Lernenden der Schule Egolzwil offen:

    • Morgenbetreuung von 07.00 bis 08.00 Uhr in einer Betreuungsfamilie.
    • Mittagsbetreuung von 11.45 bis 13.30 Uhr in einer Betreuungsfamilie.
    • Frühe Nachmittagsbetreuung von 13.30 bis 15.15 Uhr in einer Betreuungsfamilie.
    • Späte Nachmittagsbetreuung von 15.15 bis 18.00 Uhr in einer Betreuungsfamilie.
    • Hausaufgabenbetreuung von 15.15 bis max. 17.15 Uhr/ max. 1 Stunde nach Unterrichtsschluss im Schulhaus/ jeweils dienstags und donnerstags.

    Information und Kontakt
    Für weitere Informationen steht Ihnen der Schulleiter gerne zur Verfügung:
    Schulleitung Egolzwil: Roland Rösch/ Mail Tel: 041 980 35 88
    Abmeldungen am Morgen: Mail / Tel. Lehrerzimmer: 041 980 34 88

    Betreuerinnen
    Folgende Personen betreuen im Schuljahr 2016/17 die Egolzwiler Kinder:
    Betreuungsfamilie: Sabine Gut-Köhler, Unterdorf 5, Egolzwil/ Tel: 041 980 07 57
    Hausaufgabenbetreuung: Nina Schüpbach, Eichenweg 29, St. Erhard

    Informationsflyer

    Anmeldeformular für Eltern

   
       

 

 

 
   
 
 

Primarschule Egolzwil