Aussicht Schulhaus
Home
Kontakt
Downloads
ICT
Leitbild der Schule Egolzwil
Leitbild
Schulentwicklung an der Schule Egolzwil

Schulen haben sich immer weiterentwickelt und verändert. Heute geht es aber um die systematische Schulentwicklung im Gegensatz zu einer eher zufälligen Weiterentwicklung einer Schule. Wir Egolzwiler Lehrpersonen wollen die Schulentwicklung aktiv gestalten. Deshalb erarbeiten, erproben und evaluieren wir im Schuljahr 17/18 in den beiden Unterrichtsteams gemeinsam drei Ziele zum Thema Projektunterricht im Fach NMG und zum Lehrplan 21.

Einführung Lehrplan 21: Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat beschlossen, den Lehrplan 21 im Schuljahr 2017/18 vom Kindergarten bis zur 5. Klasse einzuführen. Dieser neue Lehrplan 21 legt fest, was die Schülerinnen und Schüler in jedem Fach und in jedem Zyklus lernen müssen. Er ist Grundlage für die Entwicklung der Lehrmittel und für die Unterrichtsplanung der Lehrpersonen. Er gibt Grundkompetenzen, also "Fähigkeiten und Fertigkeiten" vor, die jeweils bis Ende der 2. und 6. Klasse erreicht werden sollen. In der neuen Wochenstundentafel wurde ausserdem festgelegt, wie viele Wochenlektionen für jedes einzelne Fach eingesetzt werden müsste.

Altersgemischtes Lernen: Vom Kindergarten bis zur 6. Klasse ist das altersgehmischte Lernen an unserer Schule institutionalisiert und wird entsprechend gefördert. Das Unterrichten altersdurchmischter Klassen ist zwar herausfordernd, es ermöglicht jedoch ein besseres und flexibleres Eingehen auf die Fähigkeiten der Lernenden. Sowohl die Schulpflege, als auch das Lehrerteam sind von dieser Unterrichtsentwicklung überzeugt. Deshalb gibt es an der Schule Egolzwil nur altersgemischte Klassen geben.

 
Die Schule Egolzwil
  • besteht aus der Primarschule, dem Kindergarten und dem Schulhausteam mit Lehrpersonen, Schulleitung und Hauswartehepaar.
  • versteht sich als Partnerin von Eltern, Behörden und Schuldiensten, wowie Musikschule und weiterführenden Schulen.
  • wird von einer kompetenten Schulleitung geführt.
  • nutzt ihre Lage im Grünen und das grosszügige Areal bewusst als freundlchen und einladenden Ort der Begegnung.
 
   
Schulkultur und Schulklima  
  • Die überschaubare Grösse erleichtert persönliche Begegnungen und fördert eine positive Atmosphäre im Schulhaus.
  • Unsere Schülerinnen und Schüler sollen sich in einer wohlwollenden Umgebung gesund entwickeln können.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer zeigen Interesse an Kindern. Sie haben Freude am Unterrichten und bauen eine wertschätzende Beziehung zu ihren Lernenden auf.
 
   
Unsere Kinder  
  • Wir sehen "unsere" Kinder als lern- und entwicklungsfähige Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen.
  • Wir nehmen ihre individuellen Bedürfnisse und Anliegen ernst und fördern gleichzeitig den Gemeinschaftssinn.
  • Wir erhalten die natürliche Neugier und sorgen für einen anregenden Unterricht und ein unterstützendes Umfeld.
  • Wir erwarten von den Kindern Lernbereitschaft und aktive Teilnahme am Unterricht.
 
   
Schulentwicklung  
  • Wir bilden uns permanent fort und entwickeln unsere Schule weiter.
  • Wir sind offen für neue Ideen, Methoden und Modelle der Zusammenarbeit und des Unterrichtens.
  • Wir realisieren konkrete Massnahmen zur Qualitätsförderung und Qualitätsentwicklung.
  • Integration wird als gemeinsamer Schulentwicklungsauftrag verstanden.
 
   
Bildungsziele  

Wir wollen

  • durch einen ganzheitlichen Unterricht soziale, sowie ethische, religiöse und kulturelle Werte vermitteln.
  • Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen gemäss den Lehrplänen der Volksschule vermitteln.
  • bei allen die Selbstständigkeit fördern und die Freude am Lernen erhalten.
  • neue Entwicklungen einbeziehen.
 
   
Kommunikation und Zusammenarbeit  
  • Die Kommunikation im Schulhausteam-Team ist wertschätzend, konstruktiv und ehrlich.
  • Wir pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern und Behörden.
  • Wir erarbeiten gemeinsame Ziele und unterstützen einander so, dass wir daraus neue Energie schöpfen können.
  • Wir realisieren gegelmässige klassenübergreifende Projekte und andere gemeinsame Aktivitäten.
 

Primarschule Egolzwil